DaZ: Deutsch als Zweitsprache in der Schule. Grundlagen – Diagnose – Förderung

thumb_IMG_6501_1024

Wer sich den Grundlagen des Deutschunterrichts für Flüchtlingen von der wissenschaftlichen Seite nähern möchte und allgemeine Informationen zum Thema Lernen und Lehren von Deutsch als Zweitsprache sucht, der kann zu diesem Buch greifen.

Der Kohlhammer Verlag ist ein wissenschaftlicher Verlag, weshalb es nicht verwundert, dass dieses Buch auch durchaus für die Nutzung im Lehramts-Studium geeignet ist.

Den Inhalt der einzelnen Kapitel lässt sich der folgenden Gliederung entnehmen:

IMG_6672IMG_6673

Neben einem Einblick in die wichtigsten Grundlagen der Thematik und einem entwicklungspsychologischen Überblick werden am Ende auch Methoden der Sprachförderung vorgestellt. Das Buch taucht somit nach einem umfangreichen und informativen theoretischem Einblick in die Praxis des Deutschunterrichts ein.

Wem die theoretischen und wissenschaftlichen Grundlagen zum Deutsch als Zweitsprache-Unterricht fehlen, oder wer diese auffrischen möchte, der ist mit diesem Buch gut bedient, denn es fasst die Inhalte des didaktischen Lehramtsstudiums für dieses Fach zusammen.

Für jemanden der schnell Tipps und Tricks für den Unterricht sucht, eignet es sich vielleicht nicht so gut.

Wir finden, dass es wichtig ist auch die Grundlagen des Lehren und Lernens zu kennen. Denn unterrichten ist nicht so einfach, wie man es selber aus der Schülerperspektive empfunden hat. Daher vergeben wir für dieses Grundlagenwerk 4 von 4 Samtpfoten:

IMG_5280IMG_5280IMG_5280IMG_5280

Allgemeine Informationen:

Titel: Deutsch als Zweitsprache in der Schule: Grundlagen – Diagnose – Förderung. Lehren und Lernen

Autoren: Stefan Jeuk

Verlag: Kohlhammer

Erscheinungsdatum: 16.05.2013

ISBN: 978-3-17-023268-6

Preis: 22,00 €


 

<< zurück zur Übersicht