achtung katzenbuch: Kleine Katzenkunde von Sébastien Perez (illustriert von Benjamin Lacombe)

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen. Dieses Buch hat mir Frauchen von der Leipziger Buchmesse mitgebracht als Entschädigung, weil sie ja einfach ohne mich gefahren ist. Und ich muss sagen, dieses Buch ist ein echter Grund ihr zu verzeihen.

Es ist einfach so schön! Und damit meine ich wunderschön – einfach traumhaft. Das Cover ist schon der erste Hingucker. Und nicht nur das, denn es fühlt sich auch gut an. Die Bilderrahmen sind eingeprägt, sodass man das Gefühl hat, man kann die Bilder in echt berühren. Und das Cover lässt schon erahnen, dass auch der Inhalt wunderschön illustriert ist. Einige unter euch haben es sicher schon erkannt, es handelt sich um einen echten Lacombe. Ich fühle mich wie der Besitzer eines berühmten Kunstwerkes.

Das besondere ist, dass Lacombe mit seinen Zeichnungen jeder einzelnen Geschichte in diesem Buch Leben eingehaucht hat. Es handelt sich um 15 kleine Geschichten zu 15 besonderen Katzen und stets hat man durch die Zeichnungen das Gefühl ein Porträt der beschriebenen Samtpfote zu sehen.

Und die Geschichten sind auch wirklich lustig. Um genau zu sein handelt es sich um ganz kleine Geschichten, so wie Gedichte. Sie wurden im französischen Original von Sébastien Perez verfasst und er scheint schon vielen witzigen und charakterstarken Katzen begegnet zu sein. Wer zum Beispiel wissen will, wie die erste Winkekatze entstand, oder was das Wetter mit der Katzenwäsche zu tun hat, der sollte dieses Buch unbedingt lesen.

Was ich allerdings nicht so lustig finde ist, dass Frauchen bei der Geschichte von dem dicken Kater, der seinen Korb kaputt macht, meinen Namen hingeklebt hat.`.´

Das Buch ist echt super. Und habe ich schon erwähnt, dass es traumhaft schön ist? Aber mit einer Sache bin ich nicht so einverstanden… Am Ende sind die verschiedenen Katzenrassen beschrieben und da steht, dass Europäische Kurzhaarkatzen ganz gewöhnliche Miezekatzen sind. Hallo? Mache ich irgendwie den Anschein, dass ich gewöhnlich bin? Ich nehme mal an, da handelt es sich um einen Druckfehler.

Ansonsten empfehle ich dieses Buch als Geschenk für alle Katzenliebhaber <3

Das Buch erschien im Verlagshaus Jacoby & Stuart.