achtung buch: Marlenes Geheimnis von Brigitte Riebe

IMG_8708

Nicht umsonst reimt sich Riebe auf Liebe, denn auch der neueste Roman der bezaubernden Münchner Autorin traf mitten ins Herz. Wohl dosierte Unterhaltung und brillant recherchierte Geschichte treffen in „Marlenes Geheimnis“ aufeinander und reißen den Leser mit in eine Familiengeschichte der ganz besonderen Art.
Wir treffen auf eine Familie, die um ihr Schicksal kämpft – jedes Familienmitglied auf seine Art und Weise – und befinden uns mitten in einer Zeit des Umbruchs der ganzen Welt. Der Zweite Weltkrieg steht direkt vor der Tür und damit einhergehend große Veränderungen, die ihre Spuren noch weit in die folgenden Generationen tragen sollen…

„Ach nein.. nicht noch ein Weltkriegsdrama“ werden sicher einige nach diesen ersten Worten denken. Doch ihr irrt, denn Brigitte Riebe gelingt es wieder einmal, schon so oft Gehörtes und Gelesenes von einer komplett anderen Perspektive ausgehend zu betrachten. Dabei verdeutlicht sie aufs Neue die Wichtigkeit der Auseinandersetzung mit unserer eigenen Geschichte – oftmals unbequem und lästig – aber dennoch absolut nötig und unausweichlich, wie uns ja die letzten Wahlergebnisse schmerzlich vor Augen führten.

22237128_1471527202883708_56223225_nFoto: Marianne Kaindl

Wie passt nun diese ernste Thematik zu brillanter, packender Unterhaltung? Begleiten wir Brigitte Riebe an den idyllischen und malerischen Bodensee, den sie zum Schauplatz des Romans erwählte. Die Idylle trügt, denn große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Eva Auberlin, renommierte Schnapsbrennerin aus Reichenbach ist tot. Marlene, eine Tochter Evas hält den Betrieb am Laufen und erwartet nun ihre nicht gerade geliebte Schwester Vicky und deren Tochter Nane, um gemeinsam die Beerdigung Evas zu begehen.

IMG_8709

Eine nahezu alltägliche Situation als Auslöser für den Roman, die aber schon bald zu einem turbulenten Strudel aus Erinnerung und Geschichte anwachsen soll. Denn Marlene, die die schier unmögliche Flucht aus dem Krieg meisterte, hinterlässt ein großes Geheimnis., das nicht nur das Leben der Hinterbliebenen auf den Kopf stellen wird. Besonders Nane taucht tief in die Erinnerungen der Großmutter ein. Evas Tagebuch als Vermächtnis, dass das Leben der jungen Frau komplett auf den Kopf stellen wird. Und dabei wollte diese doch eigentlich einfach nur richtig zur Ruhe kommen. Puzzleteil für Puzzleteil ergibt sich das Bild eines Lebens, das geprägt war von den Schrecken der Weltgeschichte, von Angst und Gewalt, aber auch von Hoffnung und Optimismus. Ein Leben, das geprägt wurde vom Neubeginn und das nun Nanes Leben in einen Neubeginn manövriert. Denn eins ist klar: Nanes Leben ist viel enger mit Marlenes Leben verbunden, als sie es sich je hätte träumen lassen.

22236979_1471527196217042_476933983_nFoto: Marianne Kaindl

Bis sie das aber erkennen wird und sich das Puzzle zusammenfügt, liegt ein langer Weg durch die Lebensgeschichte der Großmutter vor Nane, der auch gleichermaßen ein Weg der Selbstfindung für die junge Frau ist. Schließlich gibt es da ja so viele unbeantwortete Fragen…

Geht diesen Weg gemeinsam mit Nane und taucht tief ein in diesen einzigartigen Roman von Brigitte Riebe. Erkundet Marlenes Geheimnis, reist durch unsere Weltgeschichte und lernt sie aus einer neuen Perspektive kennen. Lasst euch fallen.
Schönheit trifft Tragik, Geheimnis trifft Trauer und Liebe und über allem schwebt der Geist von Marlene gespickt mit dem Duft reifer Herbstäpfel. Wundervolle und einzigartige Lesestunden erwarten euch. Seid gespannt und lasst euch mitreißen! Eine absolute Herzensempfehlung für die langen und gemütlichen Herbstabende.

IMG_8710

An dieser Stelle sei zwei ganz besonderen Frauen gedankt: Einerseits natürlich Brigitte Riebe, die sich mit „Marlenes Geheimnis“ einmal mehr selbst übertroffen hat und andererseits der wundervollen Marianne Kaindl für die zauberhaften Impressionen des Bodensees. Aus diesen Bildern spricht die Liebe zur Heimat und zum See! Tausend Dank, dass ich so wundervolle Menschen/Künstler wie euch kennen darf!