Puh… was ist denn da in Giesing los? Ein Abenteuer jagt das nächste… Nach der wundervollen Taufe der kleinen Tochter von Spike und Shirin scheinen sich die Ereignisse nur so zu überschlagen:  Eine Wasserleiche, eine Leiche in der Wand des neuen Hauses von Charly Loessl, drei grausig präparierte Frauenschädel – da hat unsere liebe Sofie alle Hände voll zu tun, zumal auf unsere Eiskönigin Elke … oder doch lieber Elfe… Falk auch kein rechter Verlass ist. Haben wir es mit Morden mit religiösen Motiven zu tun oder mit krankhaften Neigungen? Schwer zu sagen, da von den Körpern ja jede Spur fehlt. Guter Rat ist teuer und Sofies Gespür ist gefragt. Das Kribbeln in ihrer Nase setzt sie jedoch schnell auf eine heiße Spur und mit Hilfe von Joe gelingt es ihr schnell, erste Schlussfolgerungen zu ziehen, die eindeutig in Richtung Mord, gestohlenen Kirchenkunstwerken und Schädelreliquien zielen. Ein Fall, bei dem nur professionelle Unterstützung ihrer Freundin Maria kommen kann, die in Sachen Reliquien und Religion mehr als bewandert ist. Ob diese jedoch nur in rein beruflichem Interesse handelt? Oder entwickeln sich möglicherweise noch ganz andere Interessen?

Interessenschwerpunkte gibt es viele im Leben unserer Sofie. Neben den Morden steht natürlich das Private im Vordergrund: Wen wird Sophie nun endgültig an ihre Seite nehmen? Wird Joe erneut gewinnen, oder ist es doch Charly, dem sie ihr Herz schenken wird? Als aus der Not geboren eine Männer-WG ins Leben gerufen wird, scheint die Katastrophe perfekt, aber Sofie wäre nicht Sofie, wenn sie darin nicht auch eine Chance für eine glückliche Zukunft sehen würde. Und mit so viel religiösem Beistand kann doch fast gar nichts mehr schief gehen… Denkste, denn wenn Gefühle im Spiel sind, bleibt das Chaos selten aus.

Sogar Elke Falk scheint der heiße Sommer das Eis aus dem Herzen getrieben zu haben. Denn selbst die abgebrühteste Eiskönigin sehnt sich ab und an nach Liebe und Geborgenheit. Und manchmal bedarf es dafür eigenwillige Wege. Gemeinsam mit Mops Murmel erlebt sie ein ganz besonderes Abenteuer, dass in einem lebensgefährlichen Showdown mündet und ganz Giesing in Atem hält,

Auch im fünften Band um unsere charmante Sofie haben unsere Autorinnen alles gegeben, um den Leser in eine spannende, humorvolle Atmosphäre zu versetzen. Liest man die Sofie, fühlt man sich zu Hause angekommen. Die leibgewonnenen Figuren, das Umfeld… einfach perfekt! Dazu ein spannender Kriminalfall, den es zu lösen gilt – wieder in einem sehr spannenden Umfeld angesiedelt. War es in „Zapfig“ die Brauerei, werden wir hier in die weite Welt der Reliquien- und Kirchenkunst entführt und erfahren viele interessante Details aus der Arbeit der Rechtsmediziner. Obenauf natürlich eine große Portion unschlagbaren Humors, der einem den Abschied vom Buch noch viel schwerer macht. Zu guter Letzt darf natürlich das turbulente Liebesleben unserer Sofie nicht fehlen, das uns diesmal wirklich bis zur letzten Seite in Atem hält. Eins sei gesagt: Sofie trifft eine Entscheidung für die Zukunft. Welche? Findet es heraus und genießt wundervolle Stunden mit all den liebenswerten Charakteren, die im Laufe der letzten Jahre zu so wundervoll treuen Freunden geworden sind.

Sofie, komm bald wieder!!